16. S I M Villmergen 12.-14. April 2002

Patronat

Tennisanlage

Gold-Sponsoren

Resultate

  • Der RTCA und das Tenniscenter Sportivo Villmergen können auf einen rundum gelungenen Anlass zurückblicken. Trotz schlechtem Wetter war die Stimmung am Turnier ausgezeichnet und aus sportlicher Hinsicht für den RTCA wieder ein grosser Erfolg.
  • Damen: Erst spätabends setzten sich Karin Suter-Erath und Isabelle Müller im spannenden Finale, das bis in den dritten Satz des Entscheidungsdoppels gehen musste, gegen die Argovia Ladies mit Eveline Hegi und Sandra Kalt durch.
  • Herren Liga A: Aargau 1 mit Martin Erni und Thomas Suter vermochten zum 5.ten Mal in Serie den Titel in der Königsklasse zu holen! Ohne einen einzigen Satzverlust dominierten sie alle Begegnungen, mussten aber doch einige Sätze mit Tiebreaks beenden. Mit Aargau 2 und den Spielern Daniel Pellegrina und Andreas Grob als ebenbürtige Finalgegner ist starke Konkurrenz gewachsen.
  • Herren Liga B: Mit Valais 2 - Labyrinthe und Bulle 2 fanden sich die zwei beständigsten Teams der Vorrunde im Final wieder, wo die Walliser klar dominierten. Dritte wurde die Mannschaft Jura vor dem Team Wase mit Andreas Widmer und René Hegetschweiler.
  • Schlussresultate auf einen Blick:
    Damen: 1.) Suter-Erath / Müller 2.) Argovia Ladies
    Liga A: 1.) Aargau 1, 2.) Aargau 2, 3.) Bulle 1, 4.) Valais 1 - Labyrinthe, 5.) Suter-Erath / Müller, 6.) Argovia Ladies
    Liga B: 1.) Valais 2 - Labyrinthe, 2.) Bulle 2, 3.) Jura, 4.)Team Wase, 5.) Aargau 3, 6.) DoMaSi, 7.) CFR Biel-Bienne, 8.) RC St. Gallen
  • Alle Resultate (PDF, 115 KB)
  • Photos mit Resultaten
* Ende *