Der RTCA

Ausblick zum Einblick

Was der RTCA ist und wer wir sind

  • RTCA bedeutet Rollstuhl-Tennis-Club Aargau.
  • Der Club besteht aus einer Mischung von Rollstuhlfahrern und Fussgängern.
  • Unabhängig davon wird zwischen Aktiv- und Passivmitgliedern unterscheiden, je nach gewünschter Teilnahmeaktivität am Clubleben.
  • Wir sind eine Interessengemeinschaft rund um den Tennis- und Badmintonsport, wobei neben dem Sportlichen auch das Kulturelle und Gesellschaftliche nicht zu kurz kommt.
  • Neben einem regulären Trainingsbetrieb (Tennis  und Badminton, vom Niveau Anfänger bis Leistungssportler, Einzel- aber auch Gruppentrainings) und diversen Clubanlässen (Clubreise, Chlaushock, Plausch-Mixed-Turnier, etc.) organisieren wir alljährlich das Birrhard Open, ein internationales ITF-sanktioniertes Rollstuhl-Tennis-Turnier (UNIQLO Wheelchair Tennis Tour) mit Weltklassespielern am Start.
  • Seit Jahrzehnten mischen die Rollstuhl-Tennisspieler des RTCA die nationale Szene auf und konnten national wie auch international schon manche Erfolge feiern (nationale Titel, diverse Medaillenplätze an World Team Cups und Paralympics).
  • Mit der Integration einer Badmintongruppe in den RTCA in 2020 wurde unser Clubangebot erweitert. Auch hier sind nationale Top-SpielerInnen dabei, von denen zwei Spielerinnen sogar die Qualifikation an die Paralympics Tokyo geschafft haben.

Pubkilationen zum RTCA

Geschichte

* Ende *