Rollstuhl-Tennis International: ITF - International Tennis Federation (Stand 20.2.2020)

Was ist die ITF?

  • Die ITF = International Tennis Federation ist der oberste Verband weltweit für Tennis und Rollstuhl-Tennis und agiert weltweit.
  • Hauptaufgabe ist neben der Förderung des Rollstuhl-Tennis-Sports die Koordination der Turniere, die in einer Tournee mit dem Namen UNIQLO Wheelchair Tennis Tour zusammengefasst werden (über 100 weltweit), aber auch die Organisation von bestimmten Anlässen (Paralympics, World Team Cup, Masters, etc.).
  • Ausführliche Informationen findet man auf den entsprechenden beiden Homepages der ITF:
    - Homepage der ITF für Tennis allgemein
    - Homepage der ITF speziell für Rollstuhl-Tennis
  • Hier gibt's ein YouTube Video

Kurze Geschichte des Rollstuhl-Tennis-Sports

  • Ursprünglich im Jahre 1976 in Amerika begonnen, fasste Rollstuhltennis 1982 in Frankreich Fuss.
  • Im Jahre 1985 wurde die EWTF (European Wheelchair Tennis Federation) gegründet, um das Turniergeschehen europaweit zu erfassen.
  • Im Oktober 1988 wurde die IWTF (International Wheelchair Tennis Federation) gegründet als oberster Verband auf internationaler Ebene. Die IWTF wurde von der ITF (International Tennis Federation) sogleich als Verband anerkannt und betrieb innerhalb des gleichen Gebäudes eine Koordinationsstelle.
  • Erfreulicherweise hat sich NEC (einer der weltgrössten Elektronikhersteller) ab 1991 entschlossen, Rollstuhltennis zu unterstützen. Spätestens hier war klar, dass es sich beim Rollstuhltennis nicht um eine Hobby- oder Behindertensportart, sondern um einen Teil des Tennissports selber handelt.
  • Seit Anfang 1998 ist die IWTF aufgelöst und neu übernimmt nun die ITF alle bisherigen Aufgaben der IWTF, was wiederum einen weiteren Schritt Richtung Zukunft des Rollstuhl-Tennissports bedeutet.

Kontakte

Internationale Juniorencamps der ITF

Internationale Turniere der UNIQLO Wheelchair Tennis Tour

  • Internat. Anmeldeformular 2020 (PDF, 170 KB)
  • Internat. Anmeldeformular 2020 (DOCX, 69 KB)
  • Ab 2010 ist eine ipin-Registrierung bei der ITF für alle Rollstuhl-Tennis-Spieler obligatorisch, die internationale Turniere (auch in der Schweiz) im Main Draw UND Second Draw spielen! Die Kosten belaufen sich auf 10 US$ pro Jahr und können online bezahlt werden. Die Registration kann online erledigt werden: siehe www.itftennis.com/ipin.
* Ende *